Schokoladenküchlein mit flüssligem Kern

Für alle Naschkatzen und Schokoholiker habe ich hier jetzt genau das Richtige: Ein wunderbar saftiges Schokoladenküchlein mit flüßigem, warmen Kern.

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept, wenn es um Schokolade geht!

11825560_10207717726165191_4621398295752893989_nDie Zutaten:

  • 2 Tafel Zartbitter-Schokolade
  • 1 Tafel Vollmilch-Schokolade
  • 180g Butter
  • 2 Eier & 2 Eigelb
  • 100g Zucker
  • 50g Mehl

Zunächst müsst ihr die 2 Tafeln Zartbitter-Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dann fügt ihr die 180g Butter zur geschmolzenen Schokolade hinzu und vermischt beides, bis eine homogene Masse daraus geworden ist.

In einer separaten Schüssel mixt ihr die 2 Eier und die 2 Eigelb mit 100g Zucker und lasst nach und nach 50g Mehl reinrieseln. Darunter müsst ihr dann vorsichtig die Schokoladen-Butter-Mischung mixen, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

Die Masse füllt ihr dann mit einem Löffel in Muffinförmchen. Erst einen Esslöffel der Masse, dann 1-2 Vollmilch-Schokoladenstücke auf den Teig legen und dann wieder etwas von der Masse oben drauf füllen.
Das Rezept reichte bei mir bisher immer genau für 12 Küchlein, die Hälfte genau für 6 (übrigens auch problemlos möglich!)

Die Küchlein kommen für 10-12 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen!

Guten Appetit, ihr Naschkatzen!

kochkrake muffin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt dir mein Blog? Folge mir hier: