Schnelles & kalorienarmes Dessert: Apple-Crumble

Dieses Dessert ist nicht nur kalorienarm, sondern auch sehr schnell zubereitbar! Meine Apple-Crumble-Variation hat UNTER 250 Kalorien und ist somit ein wunderbarer Nachtisch für alle, die auf ihr Gewicht achten möchten und trotzdem nicht auf Süßes verzichten wollen!                                           DSC04202

Mein Apple-Crumble punktet aber nicht nur in Sachen Kaloriensparsamkeit sondern auch in puncto Einfachheit und Schnelligkeit, denn ich habe nicht länger als 7 Minuten für die Zubereitung gebraucht. Dann nur noch schnell in den Ofen und fertig ist der Gaumenschmaus!

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleiner Apfel der Sorte Granny Smith
  • Zimt
  • 2 EL Apfelsaft
  • 20g Mehl
  • 15g Zucker
  • 15g Lätta oder Halbfettmargarine
  • Etwas Puderzucker zum Dekorieren

20160121_152958Zunächst schält ihr den Apfel und schneidet ihn in dünne Scheiben oder Würfel. Diese füllt ihr dann in eine kleine Ofenform. Ich habe dafür ein kleines Tapas-Schälchen genommen. Dann beträufelt ihr die Äpfel mit insgesamt 2 Esslöffeln Apfelsaft und bestreut die Äpfel mit ordentlich Zimt!

Dann nehmt ihr euch eine kleine Schale und vermengt das Mehl, die Margarine & d20160121_154123en Zucker zu einem Teig. Diesen Teig müsst ihr dann zwischen euren Händen in kleine Teile zerbröseln, sodass am Ende die ganze Form bedeckt ist. Wenn eure Form zu groß ist, könnt ihr natürlich auch eine größere (doppelte) Portion der Streusel machen. Wer mag, kann auch noch ein klein wenig Vanille-Aroma zu den Streuselteig geben!

Das Ganze kommt dann in den bei 200°C vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten. Bestreut den Apple-Crumble nach dem Fertigbacken noch ein wenig mit Puderzucker und fertig seid ihr mit eurem Nachtisch! Wer nicht auf die Kalorien achtet, dem empfehle ich eine Kugel Haselnuss-, Vanille-, oder Cookie-Dough-Eis 🙂 Ansonsten passt auch eine leckere Vanillesoße.

Zubereitungszeit: max. 10 Minuten

Bon Appetit,
Eure Kochkrake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt dir mein Blog? Folge mir hier: