Porridge mit gebratener Banane

Heute gibt es ein gesundes Frühstücksrezept für alle Schleckermäulchen: Porridge mit gebratener Banane, Honig, Zimt & Erdnussmus. Genau das Richtige, wenn das Butterbrot einfach zu langweilig geworden ist.IMG_2016-02-26 11:06:05
Zutaten:

  • 40-50g blütenzarte Haferflocken (z.B. von Kölln)
  • etwa 200-250ml Milch
  • 1 Banane
  • Zimt
  • Honig
  • Erdnussmus (z.B. von Alnatura)
  • 1 Teelöffel Öl

Zunächst gebt ihr die Haferflocken in eine Schüssel, besonders gut funktioniert ein Suppenteller. Dann fügt ihr die Milch hinzu, wobei ihr nach Gefühl schauen solltet, wieviel Milch ihr letztendlich braucht. Gebt die Schüssel in die Mikrowelle und lasst das Porridge bei 800W für etwa 2-3 Minuten aufköcheln . Nach den 2-3 Minuten rührt ihr einmal um und schaut ob der Haferbrei noch zu flüssig ist (dann weitere 1-2 in die Mikrowelle) oder ob er zu fest ist (dann etwas mehr Milch dazu und gut umrühren, evtl. nochmal 1 Minute in die Mikrowelle) oder ob er genau richtig ist 🙂

Währenddessen bratet ihr in einer mit Öl eingefetteten kleinen Pfanne zwei Bananen-Hälften an. Dafür schneidet ihr die Banane längs und bratet sie, unter mehrmaligem Wenden, solange an, bis sie leicht goldfarben geworden ist. Dann nehmt ihr die Pfanne vom Herd und gebt ein wenig Honig auf die Bananen.

Nun könnt ihr die Bananen auf dem fertigen Porridge platzieren, noch etwas Honig über den Haferbrei selbst geben, sowie alles mit etwas Zimt bestreuen. Danach gebt ihr noch einen gehäuften Teelöffel Erdnussmus hinzu, was sich besonders gut aufgrund seiner leicht flüssigen Konsistenz eignet. Natürlich könnt ihr auch Erdnussbutter nehmen, allerdings ist in den meisten Erdnussbutter-Varianten noch sehr viel Zucker enthalten. Ich präferiere 100% Erdnüsse, was nämlich gesünder ist und besser schmeckt!

Fertig ist ein reichhaltiges und gesundes Frühstück, das in nur wenigen Minuten zubereitet wurde!

Zubereitungszeit: max. 10 Minuten

Guten Appetit wünscht,
die Kochkrake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gefällt dir mein Blog? Folge mir hier: